Niederlage gegen Tabellennachbarn

Die ottobeurer Fußballdamen mussten zum drittletzen Vorrunden Spiel am Sonntag nach Schwaben Augsburg reisen. 

Mit dem hohen Sieg gegen Burgau standen die Zeichen eigentlich auf "grün" und auch die ersten Spielminuten gehörten dem TSV O. Doch die erspielten Torchancen blieben ungenutzen und Schwaben fand von Minute zu Minute mehr in ihr eigenes Spiel. Die letzten 30 Minuten der ersten Halbzeit gehörten ganz der Heimelf. Ottobeuren konnte sich nur noch mithilfe hoher Bälle aus der eigenen Hälfte  retten, doch diese kamen meistens postwendend zurück und die Gastgeber erspielten sich immer mehr Chancen. Kurz vor der Halbzeitpause nutzten sie eine ihrer Torabschlüsse und erzielten das 1:0

Nach der Pause wollte der TSV O wieder zur gewohnten Spielpraxis finden. Dies gelang auch in den ersten Minuten und man konnte wieder ein paar Spielzüge abrufen. Doch war es dem TSV O nicht möglich, sich nennenswerte Chancen zu erspielen. Schwaben erhöhte noch auf 2:0, was auch der Endstand des Spiels war. 

Nächstes Spiel:

Heimspiel am Sonntag, den 10.11.2019, 15:00 Uhr gegen Mönstetten.