Willkommen
auf unserer
Homepage

TSV Ottobeuren

Frauen- und Mädchenfussball

B-Mädchen

B-Juniorinnen - Landesliga

 

Allgemeine Informationen

 

Alter U17
Trainer Carina Pelzl
Kontakt bm@tsvo-frauenfussball.de
Trainingszeiten Mo 18.00-19.30 Uhr u. Do 17.00-18.30 Uhr (Hallentraining Mittwoch 16.00-18.00 Uhr)
Trainingsplatz Montag in Ottobeuren, Donnerstag in Hawangen

B-Mädchen BFV Infos

  1. Spiele
  2. Tabelle
  3. Torschützen
Laden...
Laden...
Laden...
next
prev

Schwäbische Hallenmeisterschaft B-Mädels

B-Juniorinnen

Furioser Auftakt der B-Juniorinnen, heiße Spiele und ein großer Kampf um den Titel der Hallenkrone.

In der Gruppe A setzte sich der SV Mering  vor der SG VfL Kaufering durch und sicherten sich somit die Halbfinalteilnahme. Die Gruppe B mit sehr spannenden spielen Gewann der SV 29 Kempten vor den B-Juniorinnen der SG Glött/Aislingen . Die SG Hawangen schied unglücklich als 3 aus da sie in der letzten Sekunde gegen Kempten den Treffer zur 2 zu 3 Niederlage hinnehmen mussten.
Nach der Gruppenphase wurden die meisten KO-Spiele im Sechsmeterschießen entschieden, so auch das Finale zwischen SV Mering und SV 29 Kempten. Hier hatten die Meringer Mädels die besseren Nerven und sicherten sich den   schwäbischen Hallentitel der B-Juniorinnen 2016/2017. Die beste Spielerin und Torschützin wurde Emily Stockinger  vom SV 29 Kempten, die beste Torhüterin wurde Rebecca Röther von der SG Glött/Aislingen.

  1. Platz : SV Mering (2:1 nach 6 Meterschießen)
  2. Platz: SV 29 Kempten       
  3. Platz: SG VfL Kaufering (2:1 nach 6 Meterschießen)
  4. Platz: SG Glött/Aislingen
  5. Platz: SG FC Hawangen (1:0)
  6. Platz: Spvgg Kaufbeuren
  7. Platz: TSV Friedberg (3:2 nach 6 Meterschießen)
  8. Platz: TSV Unterthürheim